Flarzhaus Bleierstrasse Oberrieden

Projektbeginn 2001
Realisation 2003 – 2004
Standort Bleierstrasse 12, 8942 Oberrieden
Bauherrschaft Esther Bernhard und Christian Jordi
Projekttyp Umbau und Renovationen
Baukosten 0.6 Mio. CHF
Fotografie ADP Architekten

Detaillierte Abklärungen in Bezug auf zukünftige Nutzungsmöglichkeiten, einen bauphysikalisch angemessenen Massnahmenkatalog und die kostenrelevante Eingriffstiefe führen zu einem Konzept mit örtlichen, klar umrissenen Eingriffen unter Erhaltung der Substanz des bestehenden 200- jährigen Flarzhauses. Das Dachgeschoss wird als rohbelassener Uebungsraum, das Untergeschoss als vielfältig nutzbarer Mehrzweckraum mit einer Kleinküche und Bezug zum Garten ausgebaut. Eine neu erstellte Treppe führt vom Untergeschoss ins Wohngeschoss. DerAusbau der Küche wird als neuer Einbau in die bestehende räumliche Struktur eingepasst.