Feldeggstrasse Zürich

Projektbeginn 2008
Realisation 2010 – 2012

Standort Feldeggstrasse 65, 8008 Zürich
BauherrschaftMurus AG Rüschlikon
Projekttyp Wohnungsbau, Dienstleistungs-/Gewerbebau
Geschossfläche 1'870 m²
Gebäudevolumen 6'000 m³
Wohnungen 8
Baukosten 8.0 Mio. CHF
Fotografie Daniel Sutter Zürich

Das städtebauliche Umfeld im Seefeld ist geprägt durch über die Zeit entstandene, unterschiedliche Bautypologien. Stadtvillenartige Einzelbauten wechseln sich ab mit teilweise verdichteten Randbebauungen. Das Gebäude greift die offene und durch Einzelbauten geprägte Struktur des Quartiers im Inneren auf. Einer polygonal geschichteten Raumstruktur wird ein durchlässiger Fassadenbereich vorgelagert, der die vor Ort typischen Loggien mit beweglichen, durchbrochenen Schiebeelementen interpretiert. Die Wohnungen bauen auf durchgehenden Zentralräumen auf, denen seitlich Individualräume (Zimmer, Nasszellen) zugeordnet sind. Damit werden typische Merkmale venezianischer Gebäudestrukturen (geschichtete Raumstruktur, filterartige Fassadenpartieen) aufgegriffen. Die offenen tiefen Wohnräume sind vielfältig nutzbar und profitieren vom Zusammenspiel mit der seitlichen Raumschicht. Die räumlich prägende Innenraumstruktur erlaubt individuelle Auslegungen der Materialisierung und des Innenausbaus.