Wohnsiedlung Bramen Etappe B Kloten

Projektbeginn 2006
Realisation 2010 – 2011
Standort Bramenring 2 - 8, 8302 Kloten
Bauherrschaft Baugenossenschaft Schönheim
Projekttyp Wohnungsbau
Geschossfläche 12'880 m²
Gebäudevolumen 40'500 m³
Wohnungen 60
Baukosten 25.0 Mio. CHF
Fotografie Hannes Henz Zürich

Im Rahmen einer langfristigen Erneuerungsstrategie der Baugenossenschaft für drei Siedlungsetappen werden die ersten zwei Etappen A + B realisiert. Die Wohnsiedlung der Bauetappe B liegt weitgehend lärmgeschützt und bildet mit ihrer lockeren, gestaffelten Anordnung von fünf gleichartigen Baukörpern einen parkähnlichen Aussenraum. Die dreiflügligen Baukörper greifen in den Grünraum und weisen zwei unterschiedliche Wohnungstypen auf. Gegen Osten und Süden sind die grösseren Familienwohnungen mit 4.5 - Zimmern angeordnet, nach Westen orientiert sich die kleinere  3.5 - Zimmer - Wohnung. Die Nebenraumzone mit Nasszellenkern und Individualzimmern wird kompakt angeordnet und spielt einen grosszügigen, offen konzipierten Wohn- Essbereich frei. Die umlaufende Anordnung von französischen Fenstern und ausladenden Terrassen an den Ecken der Baukörper verzahnen die Wohnräume mit der Umgebung und ermöglichen vielfältige Aus- und Durchblicke. Die Erschliessung zu Fuss erfolgt über den gemeinschaftlich nutzbaren Park. Über eine unterirdische Tiefgarage sind die Gebäude miteinander verbunden und für den motorisierten Individualverkehr erschlossen. In einem Haus wird im Erdgeschoss eine Pflegewohnung der Stadt Kloten realisiert.